Hochzeitskulinarik

Gorumetkoch Toni Scharmer und sein Team gelingt es immer wieder, Hochzeitsgäste kulinarisch zu verzaubern.

Toni Scharmer

Gourmet-Koch mit Geschichte und Geschick

„Leidenschaft für die ausgewählte Kulinarik, eine Prise Perfektion und ein feines Stück Leichtigkeit, abgeschmeckt mit einer gehörigen Portion Raffinesse.“ So reizvoll klingt Toni Scharmers Küche, wenn sie nicht gerade auf der Zunge zergeht.

Die Tür zu den genussvollen Gerichten eröffnete ihm seine Mutter bereits in der Kindheit: Nach der Pflichtschule absolvierte Toni Scharmer seine Koch-Kellner-Lehre im Hotel Schwarz in Mieming. Es folgten einige Jahre Aufenthalt und Erfahrungssammlung in edlen 4- und 5-Stern-Häusern wie beispielsweise der „Roten Wand“ in Lech am Arlberg und auf Schiffen der MS Monterry, bevor er als Küchenchef und F&B-Manager die kulinarischen Geschicke im Hotel Schwarz in Mieming leitete.

Ausbildungen zum Diplom-Sommelier, zum Vollwert- und Diätkoch, zum Küchenmeister und ein F&B-Lehrgang sind starke Kompetenzen, von welchen Toni Scharmer bei jeder Menükomposition und jedem kulinarischen Meisterstück profitiert. So begeistert er auch den erfahrenen Kenner: Der vierfache Familienvater darf auf einige Auszeichnungen verweisen und erreichte im Restaurant Greenvieh 14 Gault-Millau-Punkte.

Im Jahr 2008 wagte Toni Scharmer den Schritt in die Selbstständigkeit und bietet heute exzellentes Premium-Catering für Ihre Feste, Feiern und Hochzeiten sowie gesellige Grillkochkurse – und erreicht damit mehr denn je begeisterte Gaumen. Sein Lieblingsgericht? Ganz simpel und köstlich: Wiener Schnitzel.